Logo_Weiss_Tr-Back.png
 
_MG_9962.jpg
 
 

.01

Wer bin ich?

Ich_3.jpg
 

Mein Name ist Sven und ich bin Filmemacher. Ich lebe und arbeite die meiste Zeit in Berlin.

Beginnend mit der Fotografie näherte ich mich Schritt für Schritt dem Filmemachen. Beginnend mit experimentellen kurzen Clips, über journalistische Formate, wie dokumentarischer Arbeit. Während dieses Prozesses wuchs das Interesse am produzieren narrativer Formate. 

Heute arbeite ich selbstständig mit einem breit aufgestelltem Netzwerk, sowie einem weit gefächertem Fähigkeitenprofil. 
Ich decke grundlegend alle Verantwortungsbereiche innerhalb eines Videoproduktionsprozesses ab. Beginnend bei dem Akquirieren von Projekten, dem Entwickeln von Konzepten, dem Finden und Leiten eines Teams, über die tatsächliche Produktion und Postproduktion. 
Ich produziere Imagefilme, Eventfilme, Musikvideos und Werbefilme in verschiedenen Komplexitäten.

Ich freue mich, dass Sie mich und meine Webseite gefunden haben, wenn ihnen gefällt was Sie sehen, kontaktieren sie mich gerne.  

 
 
 
_MG_9806.JPG
 
 

.02

Meine Projekte

 
 
 

AB Syndrom - Musicvideo

Mein Teil in diesem AB Syndrom Musikvideo waren Kameraführung sowie Bild und Lichtgestaltung. Zum Ende kümmerte ich mich um das Colorgrading des Videos. 

TYPO Labs 2018 - EVENT Film

Zusammen mit einem Kollegen begleitete ich die dritte Schrifttechnologiekonferenz TYPO labs. Es wurden Interviews geführt und das allgemeine geschäftige Treiben gefilmt. Parallel zu dem regulären Filmarbeiten wurden in einem festen Setting Interviews mit Schriftexperten geführt. 

TYPO talks 2017 - EVENT Film

Für Monotype Deutschland begleitete ich mit einem vierköpfigem Team die TYPO talks Konferenz in Berlin. Teil der Produktion war es Sprecher und Teilnehmer für den Film über den dreitägigen Verlauf der Konferenz zu interviewen. Nach der Konferenz setzte ich das Material zum fertigen Film zusammen.

TYPO Labs 2017 - Interviews

Mit einem Kollegen produzierte ich ein Eventfilm für die TYPO labs 2017. Zusätzlich produzierten wir 15 Interviews mit verschiedenen Experten aus dem Bereich digitale Schriften. Dies ist ein exemplarisches Interview mit Adam Twardoch. 

Natives - Image film

Zusammen mit einem Kollegen wurde ich engagiert einen Image Film für die Sprachenagentur Natives zu produzieren. Der Film entstand innerhalb von mehreren Drehtagen in Berlin und Bielefeld. 

Sketchnote - Webinar

Ich wurde engagiert den Videoteil eines Onlineseminars über Sketchnoting zu produzieren. Ich unterstützte Nadine Roßa beim Aussuchen eines geeigneten Raums in Sache Ton und Bild. Die Produktion selbst passierte über einen Zeitraum von zwei Tagen. 

 
_MG_0083.jpg
 

.03

Wie ich Arbeite

 
 

Eine Idee entwickeln 

Auf dem Weg zum Filmemacher hab ich gelernt Ideen zu entwickeln, Kreativmethoden  dafür zu nutzen den richtigen Ansatz für ihre Botschaft zu finden, abgestimmt auf ihr Publikum. 
Wenn gewünscht entwickeln wir gemeinsam ihre Idee zu einem Format das zu ihren Anforderungen sowohl ihrem Budged passt. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um ein Web- oder recrouting Video, ein Werbefilm, Musikvideo oder Kurzfilm der ihre Marke kommuniziert handelt. 

Organisieren und Planen

Ein Teil, der gerne übersehen wird, während man an einer Idee arbeitet, ist die Frage nach der Machbarkeit. Sie werden ein Budged haben welches die Grenzen setzt von dem, was wir zusammen erreichen wollen. Aus vergangener Erfahrung erkenne ich früh im Prozess welche Ressourcen es braucht um das Projekt zu realisieren.
Ab dem Moment in dem wir zusammen arbeiten kümmere ich mich um alle organisatorischen Aufgaben. Vom finden und anwerben eines passenden Teams, der Abrechnung des Filmprojektes bis hin zum organisieren von Technik und Drehorten.

Finden und leiten eines Teams

Die meisten Projekte sind zu komplex um sie von einer Person allein ausführen zu lassen. Teil meiner Arbeit ist es ein für das Projekt passendes Team zusammen zu stellen. Doch da enden meine Verantwortlichkeiten noch nicht. Ich leite das Team in seiner Arbeit and und sorge für einen zielgerichteten Produktionsprozess.

 

 

Produktion 

An dieser Stelle zahlt sich all die im Vorfeld geleistete Arbeit aus. Der Schritt unsere gemeinsam entwickelte Vision in die Realität umzusetzen. Wie sich ein Filmset anfühlt und wie es aussieht unterscheidet sich von Projekt zu Projekt, aber eines bleibt immer gleich: Die richtigen Mittel für die Aufgabe, mit dem passendem Team.

Postproduktion

Nachdem die Produktion abgeschlossen ist, müssen die einzelnen Teile zusammengefügt werden. Die Postproduktion sollte bereits von Beginn des Projektes bedacht werden. Der Prozess beinhaltet das Schneiden des Bildmaterials, das Anpassen und Optimieren des Tons sowie die Farbkorrektur des Bilds.  Nachdem diese grundlegenden Arbeitsschritte erledigt sind, werden bei Bedarf animierte Elemente hinzugefügt. Doch auch der Prozess der Postproduktion variiert von Projekt zu Projekt.

 
 
_MG_9815.JPG
 
 

.04

Kontakt

 

Hey, welcome at the end of my website. Hopefully I was able to provide a overview of my work and skills. 
Feel free to contact me if you interested in working with me.